Schüler AGs (SAG)

SAGs sind Schüler*innen-Arbeitsgemeinschaften zu unterschiedlichsten Themen wie Kultur, Sport, Medien, Sprachen etc., die als Wahlpflichtkurse für die 5. und 6. Klassen in die Schulzeit integriert sind. Schüler*innen der höheren Klassen dürfen freiwillig daran teilnehmen.
Am Anfang jedes Schuljahres gibt es eine SAG-Börse, bei man sich über die angebotenen SAGs informieren kann. Schüler*innen können SAG-Themen vorschlagen und sobald sie eine*n Pädagogen*in von ihrer Idee überzeugt haben, wird diese SAG ins Portfolio übernommen. Um an einer SAG teilnehmen zu können, müssen sich die Schüler schriftlich bewerben. Es findet eine qualifizierte Auswahl statt.

 

Folgende SAGs werden momentan angeboten:
  • Be Green (Schulgarten)
  • Chor und freies Musizieren
  • News Online (Schülerzeitung)
  • Pokémon
  • Programmieren am PC
  • Fußball
  • Tischtennis
  • Gesellschaftsspiele & Co.
  • Zeichnen und Gestalten
  • Entspannung
  • Tanzen
  • Origami
  • Diskutieren
  • SUMB (Smash Bros)
  • Filmkritik