Aufnahmeverfahren

Wenn Sie sich bereits ausführlich informiert haben und unser pädagogisches Konzept Ihnen zusagt, erhalten Eltern von Grundschulkindern das Anmeldeformular A2 bei einer Informationsveranstaltung und können damit einen Termin an einem zentralen Aufnahmetag vereinbaren. Das Aufnahmeverfahren besteht aus einem gemeinsamen Gespräch mit dem Schüler* und den Eltern/Sorgeberechtigten und einem Aufnahmetest. Innerhalb von zwei Wochen danach erhalten Sie eine Rückmeldung von der Neuen Schule Magdeburg.

Quereinsteiger in höhere Klasse erhalten das Anmeldeformular A3 und melden sich direkt in der Verwaltung. Wir vereinbaren dann ein persönliches Erstgespräch mit einem Klassenlehrer der betreffenden Klassenstufe. Der Schüler* besucht dann als Probeschüler eine Woche lang die Neue Schule Magdeburg. Am letzten Tag wird in einem gegenseitigen Feedbackgespräch geklärt, ob die gegenseitigen Erwartungen der Schüler* und der Neue Schule Magdeburg erfüllt werden.