Berufsorientierung

Wenn unsere Schüler ihrem Schulabschluss in der Tasche haben, kennen sie ihr Potential, ihr bevorzugtes Berufsfeld und die verschiedenen Wege, die zu Ihrem Berufswunsch führen.

Dies liegt daran, dass die Berufsorientierung schon sehr früh bei uns anfängt und sich wie ein roter Faden durch die Schulzeit zieht. Wir bestärken die Schüler in ihrer Selbstreflexion, geben ihnen die Möglichkeit sich auszuprobieren und inspirieren sie, ihren eigenen beruflichen Weg zu finden. Die Berufsorientierung wird daher in diverse schulfachliche Lernwelten entsprechend des Lehrplans eingebettet, in der speziellen Lernwelt Berufsorientierung vertieft, schulische Veranstaltungen und außerschulische Angebote genutzt sowie in drei Berufspraktika erlebt.

Jahrgangsstufe 5+6

Interessensbildung, Projekte, Zukunftstag

Jahrgangsstufe 7

Potentialanalyse (2 Tage), Werkstatt-Tage (2 Wo), Projekte, Zukunftstag, Berufebörse

Jahrgangsstufe 8

Bewerbertraining, individuelles Jahresprojekt im Rahmen eines Berufspraktikums (2 Wo), Berufebörse

Jahrgangsstufe 9

Berufspraktikum (2 Wo) in einem zweiten Berufsfeld mit individuellem Jahresprojekt

Jahrgangsstufe 10

Enge Begleitung bei der Entscheidung zum beruflichen Werdegang und weiterer schulischer Laufbahn