Schulsozialarbeit

Eine wichtige Rolle in der Neuen Schule Magdeburg nimmt auch die Schulsozialarbeit in Trägerschaft des Landesjugendwerkes der AWO Sachsen-Anhalt e.V. ein, die von der Stadt Magdeburg gefördert wird. Die Unterstützung im sozialen und emotionalen Bereich gelingt besonders gut durch die enge und vernetzte Zusammenarbeit im Schulalltag und trägt zum guten Lernen an unserer Schule bei. Auch für den Sozialarbeiter* stehen die individuellen Stärken der einzelnen Schüler* und ihre Bedürfnisse im Vordergrund. Er hat die Möglichkeit das familiäre System verstärkt mit einzubeziehen.

Die Schulsozialarbeit bietet den Schülern* und Eltern sozialpädagogische Hilfsformen an, um Herausforderungen frühzeitig zu erkennen und angemessen darauf zu reagieren und fungiert somit als wichtige Schnittstelle zwischen Eltern, Kindern, außerschulischen Kooperationspartnern, Jugendhilfe und Schule. Damit unterstützt die Schulsozialarbeit die Schüler* bei der Berufs- und Lebensplanung und ergänzt das pädagogische Konzept der Neuen Schule Magdeburg.

 

Ihr/Sie erreicht unsere Schulsozialarbeiterin Kathrin Schallenberg direkt via Email:

oder telefonisch unter dem Diensthandy 0177 – 15 720 41.

 

Weitere Informationen über den Träger finden Sie beim Landesjugendwerk der AWO Sachsen-Anhalt e.V