Allgemein

Jahresabschluss „AUFgeLEBT AWARDS“ (14.06.2022)

Für die diesjährige Schuljahres- und Projektabschlussveranstaltung ist unsere Schulgemeinschaft auf die Seebühne im Elbauenpark gegangen, um die Wirkung von Engagement bei Schüler*innen, Eltern, im Schulteam und bei unseren Kooperationspartner*innen und Unterstützer*innen sichtbar zu machen und wertzuschätzen. Und dabei ging es nicht darum perfekt zu sein, sondern sich auf diese große Bühne zu trauen, wie Silke Mertens (päd. Geschäftsführerin) bei ihrer Ansprache betonte.

Foto: @soso

Dank vielfältiger Unterstützung haben wir es in diesem Schuljahr geschafft, uns von Corona nicht lähmen zu lassen und ein Kinder und Jugendliche aktivierendes – zurück ins Abenteuer Leben holendes – Projekt umzusetzen, dass uns dank der DKJS-Förderung „AUF!leben – Zukunft ist jetzt“  (https://www.auf-leben.org/aufleben/) ermöglicht wurde.

Daran sind wir wieder ein Stück gewachsen und auf unserem – nun 10jährigen – Weg, Schule NEU zu machen, sichtbar und fühlbar vorangekommen.

Beziehungsfördernd, wertschätzend, kooperativ, individuell, selbstorganisiert, (eigen)verantwortlich, herausfordernd,  problemlösend, kritisch hinterfragend, handelnd und gestaltend, vielfältig, nachhaltig, motiviert und erfolgreich mit FREU(n)DE(n) Lernen für alle jungen Menschen gleichermaßen zu ermöglichen. Das war und ist unsere Mission.

Foto: @soso

Die drei Moderator*innen Winnie, Inga und Luca führten durch ein buntes, von den Schüler*innen komplett selbst geplantes Programm. Gestartet wurde mit einer umwerfenden Tanzeinlage, gefolgt von zahlreichen musikalischen Einlagen wie z.B. dem Schülerchor „ChoriFeen“ und der Schülerband unter Leitung von Nicole Overmann sowie einer Modenschau aus selbst hergestellten Kleidungsstücken (Batik, Upcycling).

Foto: @soso

Da nicht jede AG auf der Bühne präsentiert werden konnte (z.B. Lehmofenbau), stellten die beiden Projektkoordinator*innen Marie und Philipp vor, was alles im Ganztagsbereich dank der DKJS Förderung „AUF!leben“ ins Leben gerufen werden konnte, um die Kinder und Jugendlichen nach der Coronazeit wieder in die Aktivität und soziale Interaktion zu bringen.

Höhepunkt der Veranstaltung und mit Spannung erwartet war die Oskarverleihung. In diversen Kategorien wählt alljährlich die Schulgmeinschaft, wer sich ganz besonders engagiert hat. Erläutert wurde dies professionell von Laudator*innen, um die Oscars persönlich zu überreichen.

750 Menschen waren begeistert von dem Programm und unterhielten/feierten noch gerne weiter bei der After-Show-Party im Elbauenpark.

Gut(es) tun

Fundraising

Ihr habt super Ideen, aber braucht für die Umsetzung Profis, Gegenstände und/oder Geld? Dann kommt zu mir und lernt „Fundraising“.

Der englische Begriff „Fundraising“ bedeutet zu Deutsch nicht mehr und nicht weniger als „Mittelbeschaffung“. In erster Linie gilt es, Menschen oder Unternehmen für die eigene Idee und gute Sache zu begeistern. Die Kunst des Fundraisings ist daher der Aufbau und die Pflege von Beziehungen zwischen Euren Projektideen und möglichen Förderern.

Wenn Du Profi im „Mittelbeschaffen“ werden und damit die Vorhaben der Schule und der „Gut(es) Tun“-Aktionsgruppen unterstützen willst, tust Du etwas Gutes. Ich freue mich über Deine Verstärkung, weil wir das zusammen besser machen können, als ich allein.

Leitende*rBirgit Heine
Kontakt
Max. Anzahl Teilnehmende12
Raum
Sonstiges
Gut(es) tun

Schüler*innen Kiosk

Ihr kennt es alle: Man ist in der Schule und hat seine Pausenverpflegung zu Hause vergessen. Der nächste Supermarkt ist zu weit weg. Was nun? Wie wäre es mit einer bedarfsgerechten Einkaufsmöglichkeit in der Schule! Zusammen mit dir möchten wir dieses Projekt angehen und ein Schul-Kiosk auf die Beine stellen, welches genau zu euren Bedürfnissen passt.

Leitende*rVictoria Witte, Susanne Pilz (Gründerkids)
Kontakt
Max. Anzahl Teilnehmende12
Raum
Sonstiges
Gut(es) tun

Theater

Wer Lust hat, sich auf der Bühne auszuprobieren, zusammen im Team ein Theaterstück zu entwickeln sowie gemeinsam als Ensemble die entstandene Inszenierung einem großen Publikum zu präsentieren, ist hier genau richtig.
In diesem Schuljahr inszenieren wir „Alice im Wunderland“… Die Herzkönigin wartet auf dich!

Leitende*rSandy Gärtner, Kim Lueck
Kontakt
Max. Anzahl Teilnehmende12
Raum
Sonstiges
Gut(es) tun

Fotographie

Euch interessiert wie Fotos analog entstehen? Ihr wollt die Nachbar*innenschaft besser kennenlernen? Dann seit ihr hier genau richtig. Wir dokumentieren gemeinsam den Stadtteil mit unseren Kameras und entwickeln den Fotofilm anschließend in der Dunkelkammer. Zusammen suchen wir die besten Fotos raus und drucken diese für eine Jahresendausstellung in der alle eure Werke betrachten können.

Leitende*rsoso
Kontakt
Max. Anzahl Teilnehmende
Raum
Sonstiges
Gut(es) tun

Catering

Kochen und Backen machen dir Spaß? Und du bereitest anderen gern eine Freude? Perfekt, herzlich willkommen im AK Catering! Dich erwarten Recherche und Zubereitung passender Rezepte, Themen wie Organisation und Hygiene und vor allem die Frage: Wie lässt sich Catering gesund und nachhaltig gestalten?

Leitende*rIsabell Schloderer
Kontakt
Max. Anzahl Teilnehmende10
RaumHWT-Raum
Sonstiges
Gut(es) tun

Film

Lust auf eine Filmproduktion? Dann erlene bei uns die Kunst des Filmemachens. Bei uns lernst Du, was man über die Kamera, das Drehbuchschreiben und das Schneiden wissen muss. Auch wer noch keine praktische Vorerfahrung hat, bekommt hier Gelegenheit zu entdecken, zu fragen und die Möglichkeit einen Film zu produzieren.

Leitende*rMartin Wilde (Das Nest)
Kontakt
Max. Anzahl Teilnehmende12
Raum
Sonstiges
Gut(es) tun

SuS – Zeitung

Du schreibst gern? Du bist neugierig? Du sagst gern deine Meinung? Du quatscht gern mit anderen? Du bist kreativ und probierst gern neue Sachen aus? Dann bist du bei uns genau richtig! Wir zeigen euch, wie ihr eine Schülerzeitung auf die Beine stellen könnt, um euch in Wort und Schrift kreativ auszutoben.

Leitende*rStefanie Lan (fjp Media)
Kontakt
Max. Anzahl Teilnehmende15
Raum
Sonstiges